Einbauanleitung

Tausch Tauchpumpe Frischwassertank

Tauchpumpe

Wenn die Frischwasserzufuhr im California streikt, dann kann das unterschiedliche Gründe haben.

  • Die Sicherung ist rausgeflogen (Die 5A Sicherung findest du unter dem Fahrersitz)
  • Der Mikroschalter am Wasserhahn schaltet nicht mehr durch
  • Die Tauchpumpe im Frischwassertank hat den Geist aufgegeben

Um zu identifizieren, welches Problem tatsächlich anliegt, gehen wir zunächst das einfachste Problem an. Prüfe die Sicherung unter dem Fahrersitz (Bild 1). Am besten kommt man an die Sicherung, wenn der Sitz gedreht ist. Wenn diese defekt ist, dann tauschen und erneut probieren.

Liegt es nicht an der Sicherung, dann kannst du im Schrank beim Frischwassertank mit einem Multimeter messen, ob Strom an der Pumpe ankommt. Hierzu einfach den Stecker am Kabel, das an die Durchführung in den Tank zu Pumpe führt, abstecken und dann an den beiden Pins messen, ob 12V-14V anliegen, wenn der Wasserhahn aktiviert ist. Falls hier nun keine Spannung ankommt, dann solltet ihr den Wasserhahn tauschen. Kommt Strom an, dann geht es jetzt zu Tausch der Tauchpumpe.

Arbeitsaufwand:

ca. ½-1h

Folgendes benötigt ihr für den Tausch:

  • optional Mutlimeter (Prüfung, was wirklich defekt ist)
  • neue Tauchpumpe
  • Rohrzange
  • Seitenschneider
  • Zange zum Abisolieren
  • Isolierband
  • Lötkolben
  • ca. 20-30 cm Draht (hilfreich, aber nicht notwendig)
Sicherungen

Vor den Arbeiten an der Elektrik bitte unbedingt die Sicherung für die Frischwasserpumpe herausziehen und prüfen, ob wirklich kein Strom mehr am Stecker der Pumpe ankommt.

Zunächst musst du Platz schaffen im Schrank beim Tresor und dem Frischwassertank.

Dann lässt sich die runde Kunststoffabdeckung zum Tank einfach nach oben aushebeln.

Stecker Pumpe

Du findest unter der Kappe zwei Stecker, die jeweils mit Schaumstoff abdeckt sind.

Der eine geht zum Wasserstandsgeber, der andere direkt über eine Durchführung in den Wassertank.

Stecke beide ab (die beiden Kunststoffnasen zur Mitte drücken und vorsichtig ziehen).

Wasserstandsgeber

Der Wasserstandsgeber lässt sich nun herausdrehen. Meist sitzt dieser sehr fest. Mit Hilfe einer weit aufgestellten Rohrzange lässt sich etwas mehr Moment auf den Deckel aufbringen.

Tauchpumpe

Nun hat man direkten Zugriff auf die Tauchpumpe im Tank.

Der Schlauch auf der Pumpe ist nur gesteckt und kann mit einem beherzten Zug abgenommen werden.

Kabel Pumpe

Jetzt musst du mit einem Seitenschneider das Stromkabel der Pumpe außerhalb des Tanks zwischen Pumpe und Stecker abzwicken. Geh sicherheitshalber so nah wie möglich an den Tank, damit noch genug Kabel für die neue Pumpe übrig bleibt.

Tauchpumpe im Einbau

Nun kann der Schlauch auf die neue Ersatzpumpe aufgesteckt werden.

Die beiden Kabelenden der neuen Pumpe müssen von innen durch die Durchführung nach außen gezogen werden. Da das nicht ganz einfach geht, nutzen wir ein Stück Draht, den wir von außen in den Tank schieben und daran die Kabelenden mit Isolierband befestigen.

Das abgetrennte Stück Kabel mit dem Stecker wird nun abisoliert und mit den neuen Kabelenden verbunden. Hierzu empfiehlt unser KFZ-Meister Felix die Kabelenden miteinander zu verlöten und danach zu isolieren.

Jetzt sollte nochmal alles geprüft werden. Dann kann der Geber wieder in den Tank geschraubt und die Sicherung eingesteckt werden. Nun sollte der Wasserhahn im Cali wieder Wasser führen.

Viel Spaß beim Reparieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.