News

BE-Vanlife am Comer See

North-Wind Camping

Wo ist die Idee zu BE-Vanlife entstanden?

BE-Vanlife ist eine Idee, die seit einigen Jahren in unseren Köpfen schwirrt. Wir wollten einen Weg finden, unsere beiden größten Leidenschaften zu vereinen – die für Motoren und die für VW-Busse, aber auch die für Italien und den Comer See.

Wir nahmen diese drei Leidenschaften und kombinierten sie mit viel Hingabe in schlaflosen Nächten vor einem MacBook-Bildschirm. So nahm das in Deutschland geborene und teilweise an den Ufern des „George Clooney’s Lake“ entstandene Projekt Gestalt an.

Arbeitsurlaub auf dem Campingplatz North Wind in Domaso

Ja, auf einem italienischen Campingplatz am Comer See nahm die Idee von BE-Vanlife wirklich Gestalt an. Denn seit mehreren Jahren sind wir regelmäßig zu Gast im Camping North Wind in Domaso und verbringen unsere Ferien am schönen Comer See .

Und dort haben wir, ausgestattet mit Notebooks und Internetanschluss, neben unserem Van VW T3 unseren Ideen Gestalt gegeben, und das Projekt, das vor einigen Wochen online ging, hat das Licht der Welt erblickt.

Gibt es einen besseren Ort, um einen geschäftlichen Urlaub zu verbringen, als am nahe gelegenen Comer See, um sich zu entspannen und sich gleichzeitig von der Natur inspirieren zu lassen, die Domaso umgibt?

Typisch italienischer herzlicher Empfang

Dass wir uns vor vielen Jahren für den familiengeführten Campingplatz North Wind als Urlaubsziel entschieden haben, hat sich als gute Entscheidung erwiesen. Daniele und Marco sind nicht nur die Leiter des Campingplatzes, sondern auf lange Sicht auch gute Freunde geworden. Sie waren begeistert, als sie entdeckten, dass wir während unseres Aufenthalts auf ihrem Campingplatz unser neues Geschäft aufbauten.

Mit ihrer typischen, herzlichen italienischen Art wurden sie sofort neugierig auf unser neues Arbeitsabenteuer und versorgten uns mit allem, was wir brauchten.

Obwohl in Wirklichkeit alles Notwendige, um die richtige Inspiration zu finden, bereits vorhanden war: ein geräumiger See-Frontplatz mit einer wunderbaren Aussicht auf die Berge des Alto Lario, die Schönheit der umgebenden Natur und die angenehme Brise von Breva.

Und gerade die Breva, der typische thermische Wind, der im Sommer auf dem Comer See weht, hat es den Windsurf- und Kitesurfliebhabern ermöglicht, unter der typisch italienischen Sommersonne zu arbeiten.

Entspannen und mobiles Arbeiten in Domaso an Bord unseres Vans

In einer Zeit, in der wir so viel von intelligentem Arbeiten, Fernarbeit und agiler Arbeit hören, haben wir die Chance genutzt, um zu unseren langjährigen Freunden Daniele und Marco zurückzukehren – den Leitern des familiengeführten Camping North Wind in Domaso.

Zwischen einer Bootsfahrt und einer Wasserskifahrt, zwischen einem typisch italienischen Abendessen und einem schönen Spaziergang entlang der Seepromenade, zwischen einem Weckruf in der Morgendämmerung, um bei Sonnenaufgang einen guten Kaffee vor unserem Van zu genießen, und einem Aperitif am Strand bei Sonnenuntergang fanden wir auch Zeit zum Arbeiten 🙂

Wenn Sie nach Italien reisen und während Ihres Aufenthalts eine Unterkunft am Comer See suchen, “Camping North Wind is the answer”.

Falls Sie sich das fragen – nein, dieser Post wird nicht vom Camping gesponsert. Wir möchten den Campingplatz herzlich weiterempfehlen, denn es ist auch der Leitung und unserem Empfang dort zu verdanken, dass das Projekt BE-Vanlife das Licht der Welt erblickt hat.

Es steckt ein bisschen North Wind in BE-Vanlife 🙂

Vielen Dank Comolake.Style

Wir möchten Luca von Comolake.Style, einem absoluten Kenner des Comer Sees, danken, der uns bei der italienischen Originalfassung des Artikels, den Sie gerade gelesen haben, geholfen hat.

Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.